Geschwister-Scholl-Realschule    
Sekretariat Frau Hausmann
Mühlstraße 31
72622 Nürtingen
(07022) 92 60 11

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

87 Schülerinnen und Schüler sagten zur GSR Adieu

In der schön geschmückten Beutwanghalle erhielten letzten Freitag die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 der Geschwister-Scholl-Realschule im Rahmen einer festlichen Feier ihre Abschlusszeugnisse.

 

 

Der Abend begann traditionell mit dem feierlichen Einzug der Absolventinnen und Absolventen in die Halle. Schulleiter Stefan Schubert und die Elternbeiratsvorsitzende Manuela Schmid begrüßten die Anwesenden und beglückwünschten die Schülerinnen und Schüler zu ihrer bestandenen Prüfung, wobei sie in ihrer Rede passend zur Fußballweltmeisterschaft einen Vergleich der Vorbereitungen der Spieler und der Schüler zogen. Anschließend begeisterte die Band der GSR unter der Leitung von Björn Idler das Publikum. Für die Bandmitglieder aus den 10ner Klassen hieß es nun auch Abschied nehmen von „ihrer Bläser – Band“, der sie seit 6 Jahren treu waren. Das Publikum honorierte die Leistung mit großem Applaus. Das Grußwort der Schüler hielten Charlotte Erwerle und David Stupp, die auf Zitate der Geschwister–Scholl eingingen und welche Werte in der heutigen Gesellschaft immer wichtiger werden. Nach einer Tanzeinlage von Anna Ebel gab es in der Pause das Abendessen. Der zweite Teil des Abends begann mit einem musikalischen Beitrag von Jessica Gutbrod. Dann kam der Höhepunkt des Abends: die Zeugnisausgabe und Verleihung der Sonderpreise. In den Reden der Klassenlehrer Jörg Knoblich, Heike Schramm, Axel Boger und Manuel Scherber zu ihren Klassen und in den Ansprachen der Klassen zum Kollegium wurde deutlich, wie groß die gegenseitige Wertschätzung war und dass es neben dem Lernen und der Prüfungsvorbereitung an der GSR noch viel Wichtiges gab, was ein Schulleben wirklich ausmacht.

Zwischen den Zeugnisausgaben der Klassen prämierten die Schülerinnen und Schüler ihre Lehrer wie bei einer Oskarverleihung in unterschiedlichen Kategorien wie z.B.: der Lehrer mit dem kreativsten Unterricht, der Lehrer mit dem besten Style oder der Lehrer mit den besten Sprüchen. Das trug zur allgemeinen Heiterkeit des Abends bei.

Der Förder-und Freundeskreis der GSR verlieh den diesjährigen Schul-und Sozialpreis Merle Göthling, die als Schulsprecherin sich sehr für die Belange der GSR und deren Schulgemeinschaft einsetzte. Nina Göpferich, Charlotte Harting und Aurora Ricciardi erhielten jeweils den Sozialpreis für ihr überdurchschnittliches Engagement für eine Mitschülerin. Den Paul-Schempp-Preis der Landeskirche Württemberg für hervorragende Leistungen im Fach evangelische Religion nahm Simon Wennagel in Empfang.

Ausgezeichnet für ihre Arbeit als Schulsanitäter wurden Anna Ebel, Monika Kljajic, David Stupp, Lea Geister, Alina Hahn, Steven Grebe, Michel Jahn, Fabius Müller, Juliane Tavtovranidi, Hanna Wellmann, Lisa Laukenmann und Esther Sudermann. Dem Schulorchester gehörten an und erhielten hierfür einen Preis: Yasmin Miesen, Simon Wennagel und Hanna Wellmann. Hanna Wellmann wurde außerdem mit dem Kreativpreis der GSR ausgezeichnet.

Den Streitschlichtern Charlotte Harting, Florian Neu, Simon Henzler und Sarah Maier wurde ebenfalls für ihr Engagement an der GSR mit einem Preis bedankt.

Den feierlichen Abschluss des Abends bildete die Lehrerband der GSR mit dem Lied „Halleluja“ von Leonard Cohen, das die Gelegenheit für alle gab, den Abend nachwirken zu lassen.

Der letzte Song „Schönen Gruß auf Wiedersehen“ von den Toten Hosen - dessen Text auf die Schulabgänger umgeschrieben wurde, brachte das ganze Publikum zum begeisterten Mitsingen und war ein toller Abschluss der gelungenen Feier.

An diesem Abend wurden 20 Preise und 21 Belobigungen für hervorragende Leistungen überreicht.

Einen Preis erhielt: Simon Wennagel (10a), Leila Ludolph (10a), Nico Henzler (10a), Jenny Burgart (10a), Celina Nadine Busch (10b), Marie Elischer (10b), Aurora Ricciardi (10b), Nina Göpferich (10b), Yasmin Miesen (10b), Charlotte Harting (10b), Martin Crnoushev (10b), Laura Nava Montes (10b), Simon Henzler (10c), Merle Göthling (10c), Linda Erpenbach (10d), Madeleine Janina Manz (10d), Berkay Sözbil (10d), Anja Maier (10d), Annika Rödiger (10d), Madeleine Müller (10d)

Eine Belobigung bekam: Evelyn Janzen (10a), Monika Kljajic (10a), Safia Erden (10a), Rinora Asllani (10a), Karolina Huras (10a), Hedrik Seel (10b), Alina Hahn (10b), Aldina Jahja (10b), Lea Geister (10b), Mia Maiero (10c), Hanna Wellmann (10c), Salome Stach (10c), Fabius Müller (10c), Juliane Tavtovranidi (10c), Svenja Kral (10c), Sarah Maier (10d), Maya Gastel (10d), Layla Milutinovic (10d), Helen Heybach (10d), Felix Hahn (10d), Hanna Hugo (10d)

Bestanden haben die Mittler Reife:

Klasse 10a: Rinora Asllani, Nadine Bulacher, Jenny Burgart, Medeina Svaja Cupidon, Denise Drobila, Anna Ebel, Safia Erden, Constantin Föhl, Nico Henzler, Karolina Huras, Evelyn Janzen, Dijana Josic, Marius Kellert, Monika Kljajic, Leila Ludolph, Amina Mohamed Abdulaahi, David Stupp, Mika Welz, Simon Wennagel, Justin Wildner, Tjark Malte Winzer

Klasse 10b: Jana Bade, Thomas Burgart, Celina Nadine Busch, Martin Crnoushev, Marie Elischer, Esin Evirgen, Lea Geister, Nina Göpferich, Ana Gubic, Alina Hahn, Charlotte Harting, Ole Hemme, Aldina Jahja, Jessica Kirsch, Jamila Ludolph, Devon Meyer, Yasim Miesen, Laura Nava Montes, Francesca Quattlender, Aurora Ricciardi, Samuel Schmohl, Hedrik Seel, Enes Sengönül

Klasse 10c: Jonas Bronkal, Merle Göthling, Steven Grebe, Jessica Gutbrod, Simon Henzler, Michel Jahn, Louisa Kaiser, Adrian Köhler, Svenja Kral, Mia Maiero, Fabius Müller, Florian Neu, Lars Paulus, Aileen Priß, Moritz Rieger, Ola Rifai, Salome Stach, Juliane Tavtovranidi, Patrick Vetter, Hanna Wellmann, Jason Wolfer

Klasse 10d: Jona Lea Buschbach, Linda Erpenbach, Maya Gastel, Felix Hahn, Helen Heybach, Hanna Hugo, Lisa-Maria Laukenmann, Anja Maier, Sarah Maier, Madeleine Janina Manz, Paul Mauer, Justin Miemietz, Layla Milutinovic, Madeleine Müller, Ayesha Priß, Kevin Proschin, Annika Rödiger, Berkay Sözbil, Esther Sudermann, Carina Trost, Benjamin Weber, Joel Wiesner

 

 

 

Zum Seitenanfang