Geschwister-Scholl-Realschule    
Sekretariat Frau Gronbach
Mühlstraße 31
72622 Nürtingen
(07022) 92 60 11

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Austausch März 2013 - Franzosen in Nürtingen

Frankreichaustausch - Franzosen in Nürtingen

Bonjour les Français!

France15.April 2013, 10h54 - endlich ! Der TGV aus Paris fuhr in den Stuttgarter Bahnhof ein !
Die Spannung wuchs – gleich konnten wir unsere ‚Corres’ begrüßen,
nachdem wir ja schon seit einiger Zeit mit ihnen in Emailkontakt gestanden waren.
Viel Zeit blieb uns hier nicht – der Zug nach Nürtingen wartete schon auf uns. Am
Nachmittag hatten wir ja noch Gelegenheit um uns gegenseitig kennenzulernen.

Am nächsten Vormittag begrüßte unser Schulleiter, Herr Wellpott, die Gäste und
führte sie durch die Schule.
Danach gab es ein paar Kostproben des laufenden Unterrichts und mittags wurden wir
alle von unseren Mensamüttern in der Schulkantine mit Flammkuchen verwöhnt.

Nachmittags führte uns ein Stadtquiz durch Nürtingen und brachte den französischen
Schülern unsere Stadt näher.
Damit die Spannung wuchs wurden die Bekanntgabe der Gewinner und der Preisverleih
auf einen späteren Zeitpunkt gelegt.
Am Mittwoch wurden unsere Gäste bei herrlichem Sonnenschein von einer Französin
durch die Altstadt von Esslingen geführt. Natürlich gab es hier auch Freizeit, um sich
‚Brezeln’ zu kaufen und selbst die Stadt zu erkunden.
Von Esslingen aus nahmen wir den Zug Richtung Stuttgart und stiegen am Daimlermuseum
aus. Hier konnten die jungen Leute sich das Museum mit einem Audioguide erklären lassen
und die Hochglanzkarossen auf eigene Faust besichtigen.

Am Donnerstag machten wir uns auf den Weg nach Stuttgart. Am Hauptbahnhof trafen
wir die Wernauer Gruppe und machten gemeinsam einen Stadtrundgang durch die
Innenstadt, beginnend im Schloßpark vorbei am Landtag, am neuen Schloß, am alten Schloß,
am Rathaus bis wir wieder auf der Königsstraße ankamen.
Interesse zeigten einige Schüler auch für die Geschichte der Stadt. Es blieb noch ein
wenig Zeit für einen Stadtbummel entlang der Königsstraße bevor wir wieder in die
S-Bahn stiegen und nach Ludwigsburg fuhren.
In Ludwigsburg angekommen machten wir uns zu Fuß auf den Weg ins Blühenden Barock.
Inzwischen hatten wir schon einige Kilometer Fußmarsch hinter uns, daher gönnten wir
uns eine kleine Mittagspause mit Picknick auf dem Weg. Gestärkt verbrachten wir den
Nachmittag im Blühenden Barock; vor allem der Märchengarten kam auch noch bei den
Jugendlichen sehr gut an!
Am Donnerstagabend ging dann aber im Jugendhaus die Post ab und fast jeder wurde
vom Diskofieber gepackt/angesteckt.

Leider war dies nun auch schon die ‚Fête d’au revoir’, d.h. am nächsten Tag würden uns
unsere Gäste schon wieder verlassen.
Jedoch zuvor gab es am Freitagmorgen noch viel Spaß und gute Laune bei gemeinsamen
sportlichen Wettspielen in der GSR und natürlich der Preisvergabe, je ein ‚GSR’ T-Shirt
an die Gewinner und Jojos an alle, die am Stadtquizz teilgenommen hatten.

Und im Juni gibt es ja ein Wiedersehen – diesmal in Paris!

Zum Seitenanfang