Geschwister-Scholl-Realschule    
Sekretariat Frau Hausmann
Mühlstraße 31
72622 Nürtingen
(07022) 92 60 11

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lernstandserhebungen sind standardisierte Testverfahren, die den erreichten Lernstand von Klassen sowie von einzelnen Schülerinnen und Schülern in Bezug auf die Bildungsstandards der Kultusministerkonferenz zu einem bestimmten Testzeitpunkt untersuchen.
Die Ergebnisrückmeldungen liefern objektive Informationen, die sowohl von den Fachlehrkräften als auch von Lehrer- und Schulteams zur datengestützten Weiterentwicklung von Schule und Unterricht genutzt werden können. Diese Verfahren stellen somit ein Element der schulischen Qualitätsentwicklung dar.

Baden-Württemberg setzt seit vielen Jahren unterschiedliche Lernstandserhebungen ein. Die Arbeiten werden zu festgelegten Terminen an den Schulen verpflichtend durchgeführt.

In den weiterführenden allgemein bildenden Schulen werden die bisherigen Vergleichsarbeiten weiterentwickelt.

Weitere Informationen und Termine entnehmen Sie bitte unter: www. vera8-bw.de

Dort finden Sie auch  weitere Elterninformationen

 

VERA 8 - Ziele

 
 

Weiterentwicklung von Unterricht und Schule

Die Vergleichsarbeiten VERA 8 geben Rückmeldung, welchen Lernstand eine Klasse Mitte der 8. Jahrgangsstufe hinsichtlich ausgewählter Kompetenzbereiche der nationalen Bildungsstandards für die Sekundarstufe I erreicht hat. Durch verschiedene Vergleichsmöglichkeiten der eigenen Klasse mit den Parallelklassen, mit der Schule oder dem Land kann eine Standortbestimmung vorgenommen werden.

Die Ergebnisrückmeldungen dienen dazu, auf der Grundlage von Daten den Unterricht zu reflektieren und die kompetenzorientierte Unterrichtsgestaltung zu verstärken. Diese Rückmeldungen sind somit Ausgangspunkt für weitere Planungen im Sinne eines frühzeitigen Meilensteins. Die Arbeiten unterstützen die Selbstevaluation und ermöglichen eine empirisch gesicherte, zielgerichtete und systematische Qualitätsentwicklung der einzelnen Schule.

Feststellung des Lernstands der Schülerinnen und Schüler

Die Vergleichsarbeiten VERA 8 vermitteln den Lehrkräften, den Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern und Erziehungsberechtigten objektive Informationen über den individuellen Lernstand zum Testzeitpunkt hinsichtlich ausgewählter Kompetenzbereiche der nationalen Bildungsstandards.

Die Ergebnisrückmeldungen ermöglichen Aussagen zu erreichten Kompetenzen und geben Hinweise auf besondere Stärken und Schwächen einzelner Schülerinnen oder Schüler. Diese Informationen müssen pädagogisch angemessen eingeordnet werden.

Zum Seitenanfang